Arten von end-to-end Tests

Mit end-to-end Tests können wir prüfen, ob ein neues Angebot technisch funktioniert, ob es angenommen wird, und wo es sich wie verkaufen lässt. Dadurch steigt die Qualität eines Angebots.

Es gibt viele Arten von end-to-end Tests. Manche helfen, die Funktion einer Prozesskette oder eines Produkts bis ins Detail aus Sicht des User, des Nutzers, zu prüfen – diese Tests sind aufwendig. Andere Tests messen, was der Kunde macht. Gerade durch die Digitalisierung wurden diese Tests immer einfacher – sie sagen allerdings weniger aus, als komplexe Tests.

Arten von end-to-end Tests

Alle end-to-end Tests sollten sich an Kunden orientieren. Einerseits ist dies die Definition von end-to-end Tests. Andererseits fällt so auf, was fehlt, bzw. welche bestehenden Funktionen unnötig sind. Man Kunden auch als interne Kunden definieren: Adminstratoren, Produkt-Manager, Marketiers – sinnvoll ist dies nicht, denn für den Geschäftserfolg ist entscheidenter, was Nutzer sagen: User Experience.

Abhängig von den Gründen einen end-to-end Test durchzuführen, und der Zeit, die bis zum dem Start des Angebots verbleibt, ergeben sich verschiedenen Möglichkeiten für einen Test. Entscheidend ist zu erkennen, dass Komplexität Ihren Tribut fordert. Je komplexer die Organisation und die Systeme sind, desto weniger Zeit kann gewonnen werden, wenn man direkt zu höheren Stufen von end-to-end Tests übergeht, denn Probleme werden sich dann häufen.

Sinnvolle Tests sind:

  • Systemtest: Die Funktion eines Systems inklusive aller Schnittstellen wird getestet. Oft ist dies gleichbedeutend mit Abnahme-Tests oder Acceptance Tests.
  • System-Integratonstest: Der Verbund mehrerer Systeme wird überprüft, kritische Schnittstellen und die Unterstützung von Geschäftsprozessen sind Priorität.
  • Prozess-Integrationstest: Die Bereitschaft zur Betriebsaufnahme (Operational Readiness) wird anhand von Stichproben für wesentliche Geschäftsvorfälle überprüft.
  • Servicetest: Die Bereitschaft zur Massenverarbeitung von Anfragen und wird überprüft, ebenso wie die Funktion der Services.
  • Customer Trial: Die Zufriedenheit der teilnehmenden Kunden mit dem angebotenen Produkt / Service und mit der Organisation wird überprüft.
  • Markttest: Ein Markttest überprüft in einem definierten Verkaufsgebiet wie sich ein neues Produkt / einen neue Dienstleistung verkauft.

Es ist nicht sinnvoll, alle Tests durchzuführen, denn dies ist aufwendig, und die Reibungsverluste in der Organisation sind erheblich.

End-to-end Tests sind nichts wert, wenn sie keine belastbare Aussage liefern. Dazu müssen sie geplant und strukturiert durchgeführt werden. Lesen sie dazu unsere kostenlose Checkliste (PDF)

Checkliste User Experience Tests

User Experience TestingDieser Artikel ist Teil der Serie über User Experience Testing (User XT): Methoden. Testen Sie was Käufer UND User bewegt.

3 Gedanken zu „Arten von end-to-end Tests

  1. Hallo!
    Ich bin kein Schleimer und das ist das allererste Mal, dass ich ein Kommentar auf einer Website schreibe, wie auch immer muss ich dir danken!

    Bis kommenden Montag muss ich noch zügig ein Referat vorbereiten, dein Post hier hat mich ziemlich unterstützt.
    Daher würde ich gerne fragen, ob ich diesen „Artikel“ mit URL Verweis nutzen kann.

  2. Woah this blog is great i really like reading your posts. Stay up the great work! You realize, a lot of persons are searching round for this info, you could aid them greatly.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *